100 Frauen Projekt: Lesungen und Ausstellungen mit den Illustratorinnen

Anlässlich des Jubiläums des 100-jährigen Frauenwahlrechts haben bekannte Illustratorinnen aus Deutschland ein Jahr lang Frauen auf Instagram portraitiert, die gesellschaftliche Veränderungen oder Diskussionen angestoßen haben. Diese Portraits hat der Berliner Verlag Jacoby & Stuart in einem Buch veröffentlicht, das ab sofort im Buchhandel erworben werden kann. Teile aus dem Erlös des Buches gehen als Spende an das Mädchenhaus. Die Illustrationen sind jetzt in der Ausstellung „100 Frauen“ im Jusitzministerium Berlin zu sehen und gehen danach auf Wanderschaft. Wer die Arbeiten ebenfalls zeigen möchte, kann sich gern an uns wenden, wir stellen den Kontakt zu den Künsterlinnen her. Die Ausstellung eignet sich für Galerien, Museen, Brürogebäude und kann mit einer Signierstunde und einem Büchertisch verbunden werden.

Des Weiteren finden Lesungen mit Signierstunden statt. Am Montag, 12. November, um 20 Uhr sind die Herausgeberinnen des Buchs "100 Frauen" und einige Illustratorinnen des Projekts in der Bücherstube von Gundi Gaab in Bad Soden zu Gast. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen. 

Zurück zu Aktuelles