Benefiz-Lesung mit Anne Weber

Das Frauennetzwerk Zonta II Rhein Main lädt ein zur Online Benefiz-Lesung mit der Deutschen Buchpreisträgerin 2020 Anne Weber. Die Autorin liest aus ihrem neuen Buch: "Annette, ein Heldinnenepos". Karten können digital für 14 Euro erworben werden. Hierzu folgen Sie einfach diesem Link auf den digitalen Salon. Der Erlös der Lesung kommt der Mobilen Beratung (MoBBI) für junge, von Gewalt bedrohte Frauen des FeM Mädchen*hauses zu Gute. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 15.12.2020, um 20 Uhr statt. 

Das Buch "Annette, ein Heldinnenepos" erzählt die Geschichte von Anne Beaumanoir, einer heute 96 Jahre alten Französin. Während des Zweiten Weltkriegs kämpfte sie mit 19 Jahren in der kommunistischen Résistance gegen die Nationalsozialist*innen. Im Algerienkrieg stellt sie sich auf die Seite der algerischen Unabhängigkeitsbewegung und wird zu zehn Jahren Haft verurteilt. Die beeindruckende Geschichte einer kämpferischen Frau in bewegten Zeiten des 20. Jahrhundert beschreibt Anne Weber in Versform. Die Autorin ist seit kurzem auch Stadtschreiberin von Bergen Enkheim. Im Buchladen vor Ort "Bergen Erlesen" gibt es signierte Bücher, die online erworben werden können (keine Versandkosten). 

Die Zonta-Frauen II Rhein-Main setzen sich seit Jahrzehnten mit verschiedenen Aktionen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen im Rhein-Main Gebiet ein. Mit Podiumsdiskussionen zum Thema Zwangsheirat und sexualisierter Gewalt, Lesungen, Teilnahme an Demonstrationen und der Beteiligung an "Orange the World" zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen treten sie für die Rechte für von Frauen und Mädchen ein. Dem FeM Mädchen*haus Frankfurt sind die Zontian seit vielen Jahren verbunden und unterstützen die Einrichtung als Schutzengel.

"Zonta Club Frankfurt II Rhein-Main ist sehr engagiert, trotz der Restriktionen durch die Pandemie betreiben wir aktiv Poliktik für die Frau. Wir setzen mit Orange the World, der Menschenkette am Mainufer und einer Spende an FeM für die Zuflucht junger gefährdeter Frauen ein starkes Zeichen!", sagt Renate von Köller, Präsidentin beim Zonta Club Frankfurt II Rhein-Main.

FeM bedankt sich bei den Zontian und der Autorin Anne Weber für die großartige Unterstützung der Arbeit von FeM.

Zurück zu Aktuelles