Dialogerinnen für FeM in und um Frankfurt im Einsatz

In den kommenden Wochen bis Mitte Oktober 2018 sind drei Dialogerinnen für uns in und um Frankfurt im Einsatz. Sie machen unsere Arbeit einer breiten Öffentlichkeit bekannt und werben für uns neue Schutzengel. Schutzengel sichern die Arbeit des Mädchenhauses. Sollten Sie Menschen kennen, die Schutzengel bei FeM werden möchten, schicken Sie sie an den FeM-Stand! Der Standplatz wechselt von Tag zu Tag. Am 8. und 9. Oktober sind die Dialogerinnen in Gießen, Seltersweg, vor dem Kaufhaus Köhler. Am 10. Oktober geht es nach Bad Vilbel.

Mit 300 neuen Schutzengeln kann FeM z. B. die so wichtige Empowerment-Stelle langfristig finanzieren. Im Empowerment coached, berät und unterstützt eine Pädagogin Mädchen, die Probleme in der Schule oder bei der Berufseinmündung haben, die Diskriminierung, Rassismus oder Sexismus erleben. Die Nachfrage der Mädchen nach diesem individuellen, niedrigschwelligen Coaching ist sehr groß.

Schutzengel unterstützen FeM mit 15 Euro im Monat. Der Beitrag ist jederzeit kündbar, außerdem gibt es für die Spenden eine Spendenquittung, die beim Finanzamt geltend gemacht werden kann. Schutzengel erhalten Einblicke in die Arbeit des Mädchenhauses z. B. bei persönlichen Terminen oder im Rahmen von Veranstaltungen (z. B. Bratapfel-Essen). 

 

Zurück zu Aktuelles