Schutzengel

Warum FeM Hilfe braucht

Immer mehr Mädchen brechen ihr Schweigen und wenden sich in ihrer Not an das Mädchenhaus. Es ist abzusehen, dass die Gelder in Zukunft nicht ausreichen werden. FeM ist an seine personellen und finanziellen Grenzen angelangt. Wartezeiten sind vorprogrammiert. Doch Mädchen und junge Frauen in Gewaltsituation bzw. nach Vergewaltigungen können nicht warten. Eine sehr bittere Realität, da den Mädchen durch FeM schnell geholfen werden könnte. Deshalb brauchen wir Schutzengel, mit deren Unterstützung wir umfassende und schnelle Hilfe sicherstellen können

Mit Ihrer Spende als Schutzengel kann FeM in Zukunft sicher planen und Hilfe leisten bevor es zu spät ist.

Werden Sie Schutzengel und sichern Sie unsere Arbeit mit nur 15 Euro monatlich

 in der Mitte des Buttons ist eine Illustration eines Engels mit weißem Kleid und gelben FlügelnMit Ihrer Spende berät FeM traumatisierte Mädchen und kann psychologische Begleitung anbieten. Schutzengel ermöglichen Notaufnahmeplätze in der Zuflucht für Mädchen in ausweglosen Situationen. Damit geben Sie Sicherheit und neue Perspektiven. Im Mädchentreff finanziert Ihre Unterstützung professionelle Hausaufgabenbetreuung, Freizeiten oder Einzelberatung in Krisensituationen.

Helfen Sie mit und werden Sie Schutzengel!