Jobs im FeM Mädchen*haus

Wie wir arbeiten

Das FeM Mädchen*haus ist ein historisch gewachsener, lebendiger Verein mit hoher Reputation. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen* abwechslungsreiche Tätigkeiten mit großem konzeptionellen Gestaltungsspielraum in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Wichtig ist uns eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise. Eine feministische Grundhaltung und Engagement für die Vereinsentwicklung setzen wir voraus. Es erwarten Sie engagierte, qualifizierte und solidarische Kolleginnen*.

Stellenangebote: Aktuell suchen wir:
- eine Lernhelferin* (geringfügig beschäftigt) für 6 Stunden pro Woche an mind. 3 Tagen in der Mädchenzuflucht. Ausschreibung siehe untern. Beginn ab 01.09. möglich oder nach Absprache.
- eine Sozialarbeiterin*/-pädagogin* für moBBI (mobile Beratung und Begleitung als Intervention bei Gewalt inkl. Notbetten) für junge Frauen ab 18 in Not- und Krisensituationen (ab 15.09.2021, bis 100%).

Praktika: Uns erreichen regelmäßig eine Vielzahl von Praktikumsanfragen. Über das Interesse freuen wir uns sehr. Leider sind zurzeit alle Praktiumstellen belegt.

Folgende Praktika sind prinzipiell möglich:

  • 1 Platz für das Berufsanerkennungsjahr (Soziale Arbeit) in unserer Mädchen*zuflucht (möglich ab April 2022)
  • 1 Platz im Mädchen*treff für eine Studentin* aus den Studienbereichen Soziale Arbeit, Pädagogik, Psychologie oder Soziologie (zurzeit alles belegt)
  • 1 Platz im Bereich des Fundraising/Öffentlichkeitsarbeit (zurzeit Corona bedingt nur online bzw. im Homeoffice und nach individueller Absprache möglich)

Praktika in der Beratungsstelle oder in der anonymen Zuflucht sind nicht möglich.
Bitte senden Sie eine Mail an: geschaeftsstelle [at] fem-maedchenhaus.de

Dokumente zu den Stellenangeboten finden Sie hier: